Google+ Followers

Donnerstag, 4. Dezember 2014

*Lieblingsairline*

Hallo meine Lieben :),
 
heute melde ich mich mal wieder bei euch und heute geht es um das Thema "Fliegen". Jetzt fragt ihr euch bestimmt, was ich über das Fliegen poste und jetzt werde ich es euch mal verraten und zwar geht es um meine "Lieblingsairline". Jetzt fragt ihr euch sicherlich um welche Airline es sich handelt, aber das sage ich euch jetzt noch nicht, sondern lasst euch mal überraschen und lest weiter.
So jetzt ist es raus, es handelt sich um die Airline "Tuifly", die ich sehr gern mag. :). Ich bin schon mehrmals mit Ihr geflogen, z.b. letztes Jahr von Düsseldorf aus nach Antalya. Leider wurde unser "Stammhotel" wo wir jedes Jahr 1 oder 2 mal hinfliegen, verkauft und daher fliegt Tuifly leider nicht mehr dorthin, sodass wir leider auf eine andere Airline umsteigen mussten. Aber natürlich bleibt "Tuifly" immer meine Lieblingsairline. :). Jetzt würde ich euch gern etwas über meine Lieblingsairline erzählen.
 "Definition":
"Tuifly" ist eine Deutsche Fluggesellschaft mit Sitz in Langenhagen bei Hannover und Heimatbasis auf dem dortigen Flughafen Hannover. Sie ist ein Tochterunternehmen des Touristikkonzerns TUI Travel PLC und Mitglied des Konzernverbundes TUI Airlines.
"Geschichte kurz zusammengefasst":
Im Januar 2014 wurde bekannt gegeben, dass TUIfly die markante gelbe Lackierung ihrer Flugzeuge ersetzen wird. Im Zuge der Umstellung auf ein Konzernweites, neues Corporate Design werden ab Februar 2014 alle Flugzeuge sukzessive mit der neuen blau-weißen Farbgebung versehen, die beispielsweise bereits bei der Schwestergesellschaft Jetairfly eingeführt wurde. Das erste Flugzeug in der neuen blauen Lackierung traf am 17. Februar 2014 nach einem Nonstop-Flug von Boeing aus Seattle in Hannover ein.
Hier seht ihr dann die neue Boing von Tuifly:
 "Im neuen Dynamik Wave-Style", die den Sonnengelben Flieger ablösen.
TUIfly bedient von Deutschland und der Schweiz aus Flüge zu touristischen Zielen in Europa (Griechenland, Portugal und Spanien), Nordafrika (Ägypten und Tunesien), Westafrika Kapverdische Inseln, die europäischen Atlantikinseln Madeira und die Kanarischen Inseln sowie Vorderasien (Türkei).
Ab dem Winterflugplan 2013/14 wird TUIfly auch wie schon ihre Vorgängerinnen wieder ins Langstreckengeschäft einsteigen. Ab Hamburg sollen jeweils zwei Mal pro Woche die Ziele Punta Cana und Cancún sowie im wöchentlichen Wechsel auch Barbados und La Romana angeflogen werden. Diese Flüge werden mangels eigener Langstreckenmaschinen mit Boeing 767 durch die niederländische Schwestergesellschaft Arkefly durchgeführt.[
Hier seht Ihr die "Arkefly von Tuifly"
Flotte von "Tuifly"
Mit Stand Juli 2014 bestand die Flotte der TUIfly aus 38 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 8,1 Jahren.
 
So jetzt war es das schon wieder von mir. Ich hoffe mein "mittlerer" Beitrag hat euch gefallen und Ihr konntet euch ein bisschen Wissen zu meiner Lieblingsairline aneignen und vielleicht fliegt ihr ja mal selber mit "Tuifly" und erzählt mir dann mal von euren eigenen Erfahrungen.
Jetzt wünsche ich euch noch einen wunderschönen Abend. LG Sabrina :) *
"Quelle Text"- www.wikepedia.de
 

Kommentare:

  1. In gewisser Weise bin ich auch schon "mit" Tuifly geflogen - auf der Parallelstartbahn :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Sebastian,
      danke für dein liebes Kommi auf meinem Blog :)
      Cool :), echt ???
      LG Sabrina :) *

      Löschen