Google+ Followers

Montag, 10. März 2014

Blitzer-Apps!

Hallo liebe Leser,
heute melde ich mich in einer Spät-Ausgabe bei euch. Ich hoffe es geht euch gut, habe mich ja über das Wochenende leider nicht bei euch melden können, weil ich sehr viel zu tun hatte.
Heute melde ich mich mit folgendem Thema bei euch: Blitzer-Apps! Doch wie legal sind sie wirklich?
Quelle:http://www.androidnext.de/schwerpunkt/blitzer-apps-wie-legal-sind-die-mobilen-radarwarn-anwendungen/
Urheber:Amir Tamannai
 
Viele kennen von euch bestimmt die App Blitzer.de, erst wollte ich sie installieren, doch nach ein wenig recherchieren musste ich feststellen, dass diese App illegal ist und habe es somit gelassen. Wieso das wollte ich euch heute ein wenig näher bringen. Rechtlich ist es in Deutschland laut StVO „untersagt, ein technisches Gerät zu betreiben oder betriebsbereit mitzuführen, das ­dafür bestimmt ist, Verkehrsüberwachungsmaßnahmen anzuzeigen oder zu stören. Das gilt insbeson­dere für Geräte zur Störung oder ­Anzeige von Geschwindigkeitsmessungen (Radarwarn- oder Laser­störgeräte).
 
Eine App wie Blitzer.de ist zwar nicht explizit erlaubt, aber eben auch nicht verboten. Sie befinden sich nur in einer Grauzone, wo sich die App Blitzer.de aufhält. Damit riskieren Autofahrer, sofern sie entweder auf frischer Tat ertappt werden oder den Polizeibeamten bei einer Kontrolle Zugriff auf ihr Smartphone gewähren, laut Rbb ein Bußgeld in Höhe von 75 Euro und vier Punkte in der Verkehrssünderkartei.
Problematisch bleibt die Nutzung einer Blitzer-App also in jedem Fall — ob nun Grauzone oder nicht.
Denn neben profanen Geldwerten und Eintragungen in Flensburg geht es dabei ja in den allermeisten Fällen auch noch um viel mehr — nämlich die Sicherheit und Gesundheit des Fahrers selbst, seiner Mitfahrer und der anderen Verkehrsteilnehmer!
 
Ich hoffe ich konnte euch einen Einblick in die Welt der Blitzer-Apps geben und wünsche euch nun ein gutes Nächtle und bis zum nächsten Mal :)

Kommentare:

  1. Hey Sabrina,
    danke für deinen Kommentar auf meinem Blog, ich lese ja auch immer wieder bei dir. Ich sehe aber auf deinem Blog nicht, wo man dir folgen kann. Kannst du das bitte möglich machen und anzeigen damit man dir folgen kann? Dankeschön. :-)

    Ich wünsche dir einen wunderschönen sonnigen Tag. :-)
    Liebe Grüße
    Danny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Danny,
    es freut mich sehr, dich als Stammleser gewinnen zu können. Mir kann man nur über das Google-Konto folgen. Hoffe es ist nicht weiter schlimm und dir gefällt mein Blog. Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen